Der Hessische Landtag zeigt die Debatten im Wiesbadener Plenarsaal künftig auch im Livestream im Internet. Der Hessische Rundfunk unterstützt den Landtag dabei technisch.

Weitere Informationen

Der erste Livestream startet am Dienstag, 18. Februar um 14 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Der Hessische Landtag wird zur zweiten Sitzungswoche in diesem Jahr einen neuen Livestream einführen. Der Hessische Rundfunk (hr) stellt dafür im Auftrag des Landtags Teile der technischen Infrastruktur. "Die  Landtagsdebatten sind der Kern unserer Demokratie", sagt Intendant Manfred Krupp. "Wir freuen uns, wenn die Technik des Hessischen Rundfunks dabei helfen kann, die Debatten für alle zugänglich zu machen."

Der hr übernimmt unter anderem die Übertragung des Signals und die Aufbereitung. Dabei kann der Sender teilweise auf bereits vorhandene Technik zurückgreifen. Bereits seit 1975 unterhält der hr im Landtag ein eigenes Studio.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen