Der Innenminister fordert die Fraktionen im Landtag auf, gemeinsam Haltung gegenüber den angesprochenen Protestformen zu zeigen. Gleichzeitig dürfe man deren Ängste nicht ignorieren.