Die Untreue-Vorwürfe gegen Bürgermeister König (CDU) sollen nun auch auf der Homepage der Stadt veröffentlicht werden.

Das hat das Stadtparlament am Dienstagabend beschlossen. König soll Bauvorhaben regelmäßig ohne Ausschreibung an ein örtliches Planungsbüro vergeben haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.