Die Landesregierung will auf den Dächern von landeseigenen Gebäuden mehr Photovoltaik-Anlagen installieren.

Das hat Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) auf Anfrage der SPD-Fraktion mitgeteilt. Wegen Denkmalschutz-Auflagen und statischer Beschränkungen komme allerdings nur ein Drittel der Dachflächen für Solarmodule infrage.

Die Photovoltaik-Anlagen sollen unter anderem auf Dächern von Hochschulen installiert werden und bei den Staatstheatern in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Insgesamt seien rund 20 nutzbare Flächen identifiziert worden.