Der Jurist Alexander Roßnagel ist der neue hessische Datenschutzbeauftragte.

Der 70-Jährige wurde am Donnerstag im Landtag für fünf Jahre gewählt. Der bisherige Amtsinhaber Michael Ronellenfitsch gibt die Position im März 2021 nach 17 Jahren auf. Roßnagel bekam die Zustimmung aller Fraktionen - außer der SPD, die sich enthielt. Sie hatte die Regierung kritisiert, die Nachfolge im Alleingang geregelt und nur einen Kandidaten vorgeschlagen zu haben.

Der Datenschutzbeauftragte ist nach eigener Definition "Hüter des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung".