Porträtbild Hetjes

Das Rathaus in Bad Homburg bleibt in der Hand der CDU: Amtsinhaber Hetjes konnte sich im ersten Wahlgang durchsetzen.

Amtsinhaber Alexander Hetjes (CDU) hat die Oberbürgermeisterwahl in Bad Homburg gegen drei Gegenkandidaten gewonnen. Der Unionspolitiker erhielt am Sonntag 59,6 Prozent der Stimmen. "Ich bin sehr gerührt", sagte Hetjes am Abend.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Datawrapper (Datengrafik) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Datawrapper (Datengrafik). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Er ist damit der erste Oberbürgermeister seit 26 Jahren, der es geschafft hat seinen Posten in Bad Homburg zu verteidigen. "Für uns ist das ein historisches Ergebnis", so Hetjes.

Die Gegenkandidaten konnten den Amtsinhaber nicht gefährden. Thomas Kreuder (SPD) bekam 15,7 Prozent, Alexander Unrath (Grüne) 13,7 Prozent und Armin Johnert (Bürgerliste Bad Homburg) 11,0 Prozent. Sie gratulierten dem Gewinner und bedankten sich für einen fairen Wahlkampf.

Zweite Amtszeit für CDU-Mann Hetjes

Der 41 Jahre alte gelernte Kaufmann Hetjes sieht somit seiner zweiten Amtszeit in der 55.000 Einwohner zählenden Kur- und Kongressstadt im Hochtaunuskreis entgegen.

Bei seiner ersten Wahl hatte sich Hetjes im Jahr 2015 mit 61,5 Prozent gegen einen Gegenkandidaten durchgesetzt.

Stadtverordnetenversammlung: CDU vorn, Grüne vor SPD

Bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung behauptete sich die CDU dem Trendergebnis zufolge mit 43,4 Prozent als stärkste Kraft - mit einem leichten Verlust von 0,8 Prozentpunkten im Vergleich zur Kommunalwahl 2016. Die Grünen lösten die SPD als zweitstärkste Kraft ab. Mit einem Plus von 9,6 Prozentpunkten kamen sie auf 21,0 Prozent. Die SPD kam diesmal auf 12,4 Prozent (2016: 14,9 Prozent). Auf den Plätzen landeten die FDP (8,7 Prozent), die Bürgerliste Bad Homburg (7,7 Prozent), die AfD (2,9 Prozent), die Linke (2,5 Prozent), Peter für Bad Homburg (1,4 Prozent).

Sendung: hr-fernsehen, hessenschau, 14.03.2021, 19.30 Uhr