Landwirtschaftsministerin Hinz (Grüne) will noch in diesem Jahr eine Weidetierprämie für Schaf- und Ziegenhalter einführen.

Dafür soll eine Million Euro zur Verfügung gestellt werden, erklärte Hinz am Mittwoch im Landtag. Hessen sei damit nach Thüringen und Sachsen eines der ersten Bundesländer mit einer solchen Regelung. Der Opposition geht der Vorstoß nicht weit genug. Die Linke forderte, Weidetierhalter müssten einen Rechtsanspruch auf die Finanzierung von Herdenschutzmaßnahmen wie Zäune erhalten.