Hessens Europaministerin Puttrich (CDU) sieht Frankfurt als Profiteur vom geplanten Ausstieg Großbritanniens aus der EU, stärker als andere Finanzplätze in Europa.

Das sagte sie am Donnerstag. Bislang hätten 18 Londoner Finanzinstitute angekündigt, Teile ihres Geschäfts an den Main verlegen oder vorhandene Einheiten ausbauen zu wollen. "Damit liegt Frankfurt klar vor anderen Plätzen in Kontinentaleuropa", so Puttrich. Eine Analyse der Landesbank rechnet mit 8.000 neuen Stellen im Bankensektor. Ein Jahr vor dem Brexit sieht Puttrich aber noch zentrale Themen ungeklärt.