Die rechtsextreme Splitterpartei "Der III. Weg" hat am Freitagabend in Haiger (Lahn-Dill) gegen einen abendlichen Muezzin-Ruf per Lautsprecher demonstriert.

Gekommen waren nach Polizeiangaben 18 Neonazis und etwa 150 Gegendemonstranten vom Verein "Haiger gegen rechts". Die Veranstaltung sei friedlich verlaufen. Ein muslimischer Verein hatte zu Beginn des Fastenmonats Ramadan eine Genehmigung beantragt, den Ruf wegen der Corona-Einschränkungen per Lautsprecher übertragen zu dürfen. Nach Protesten hatte der Verein aber von Anfang an darauf verzichtet.