Hessen will den öffentlichen Gesundheitsdienst neu organisieren.

Für den Entwurf der Landesregierung stimmten am Dienstag CDU und Grüne. Das Gesetz ist zunächst auf drei Jahre befristet. Dann hoffe man auf zielführende Erkenntnisse, so Sozialminister Klose (Grüne). Die SPD nannte die Novelle "keinen großen Wurf".