Der FDP-Spitzenkandidat für die Landtagswahl hat eine Halbierung der Grunderwerbsteuer auf drei Prozent gefordert.

Damit würde der Wohnungsbau angekurbelt, sagte Rock in einem Interview der "Frankfurter Rundschau". Er betonte, dass seine Partei ohne Koalitionsaussage in den Wahlkampf gehe. Bei einem möglichen Bündnis sei es den Liberalen wichtig, ihre drei Schwerpunkte im Regierungsprogramm wiederzufinden. Das seien die Themen Wirtschaft, Bildung und Digitalisierung, erläuterte der FDP-Spitzenkandidat.