Auf dem Landesparteitag der FDP in Wetzlar ist der Parteivorsitzende Stefan Ruppert mit 91 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden.

Ruppert erhielt 254 Ja-Stimmen, 13 Delegierte stimmten mit Nein, 12 enthielten sich. Bei der letzten Wiederwahl hatte Ruppert die Unterstützung von rund 97 Prozent der Delegierten bekommen.

Der 47-jährige Verfassungsrechtler und Bundestagsabgeordnete führt die Hessen-FDP seit 2014. Er übernahm die Parteispitze kurz nachdem die Liberalen aus dem Bundestag gewählt worden waren und den Einzug in den Landtag nur knapp geschafft hatten.