Nach dem Abriss des Traditionskaufhauses Langer und dem Geländekauf ist die Stadt Schlüchtern (Main-Kinzig) auf Investoren-Suche für die Innenstadt-Entwicklung.

Wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, soll das Investitionsvolumen bei rund 50 Millionen Euro liegen. Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern gibt es Platz für Geschäfte, Gastro, Wohnraum, Büros und Kultur. In einem Bieterverfahren sollen die Interessenten mit dem besten Konzept den Zuschlag bekommen. Bis Ende des Jahres soll ein Investor gefunden sein. Bereits im Juni erfolgt der Baubeginn für ein Kultur- und Begegnungszentrum.