In der hessischen CDU gibt es Sondierungen über eine mögliche Kandidatur des geschäftsführenden Kanzleramtschefs Helge Braun aus Gießen für den Bundesvorsitz.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa aus Parteikreisen vom Dienstagabend soll Braun die Unterstützung des CDU-Vorsitzenden Bouffier für eine Kandidatur als Nachfolger des scheidenden Parteichefs Laschet haben. Ob Braun tatsächlich kandidieren werde, stehe aber offenbar noch nicht endgültig fest.

Ein Sprecher der Landes-CDU bestätigte die Information nicht. Der Nachfolger von Laschet soll am 21.Januar gewählt werden.