Die Opposition hat die Landesregierung am Mittwoch aufgefordert, in und auch nach der Corona-Pandemie Städte, Gemeinden und Landkreise ausreichend finanziell auszustatten.

Der FDP-Abgeordnete Hahn kritisierte im Landtag, den 440 Kommunen in Hessen fehle die Planungssicherheit für ihre Haushalte im nächsten Jahr. Auch Vertreter von SPD, Linke und AfD kritisierten die Finanzausstattung der Kommunen.

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen verteidigten dagegen die Strategie des Landes mit dem Corona-Sondervermögen.