Mit einer Treckerdemo und viel Kritik haben Bauern Umweltministerin Hinz (Grüne) auf der Landwirtschaftlichen Woche in Baunatal (Kassel) empfangen.

"Beim Umwelt- und Klimaschutz ist sie meist an der Spitze der Bewegung und plädiert für Verschärfungen", sagte der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Schmal, am Montag über Hinz. Doch die Ministerin müsse auch für verlässliche Agrarpolitik sorgen, so Schmal. Die Bauern kritisieren vor allem die Verschärfung des Düngeverbots. In Baunatal diskutieren Politiker, Bauern und Agrarforscher über die Situation.