Die hessische Umweltallianz mit ihren mehr als 1.000 Mitgliedern richtet sich neu aus.

"Wir wollen uns nun verstärkt einsetzen für Klimaschutz, Energiewende, ressourcenschonendes Wirtschaften und schadstoffarme Mobilität", erklärte Umweltministerin Hinz (Grüne) am Dienstag in Wiesbaden. Daher sei die Rahmenvereinbarung erweitert worden. Ebenfalls sollen stärker kleine und mittlere Unternehmen gefördert werden. Die teilnehmenden Unternehmen, Kommunen und Verbände verpflichten sich freiwillig zu Umweltleistungen.