Eine Rückumwandlung von Wald in Ackerbaufläche ist in Hessen nicht geplant.

Das teilte Umweltministerin Hinz (Grüne) auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion mit. Die landwirtschaftliche Fläche wird seit Jahren kleiner: 2019 wurden 877.770 Hektar gezählt. Das ist nach Angaben des Statatistischen Landesamtes im Vergleich zu 2016 ein Rückgang um 7.000 Hektar.