Der Katastrophenschutz wird für den Kampf gegen Überflutungen nach Starkregen zusätzlich ausgestattet.

Wie Innenminister Beuth (CDU) am Mittwoch ankündigte, sollen bald sieben spezielle Großcontainer im Gesamtwert von mehr als eine Million Euro ausgeliefert werden. Außerdem wird in 16 Hochleistungspumpen investiert. Mit diesen Systemen soll Regenwasser abgeleitet und damit eine Überflutung verhindert werden.