Das Ergebnis der Kommunalwahl in Niedernhausen (Rheingau-Taunus) wird korrigiert.

Die Gemeindevertretung einigte sich darauf, 345 zunächst als ungültig gewertete Stimmzettel doch auszuzählen. Die betroffenen Wähler hätten nicht erkennen können, dass ihre Stimmzettel nicht korrekt waren. Die Unterlagen waren als "Muster" gekennzeichnet.