Hessens Ministerpräsident Bouffier hat die Sozialismus-Überlegungen des Jusos-Vorsitzenden Kühnert kritisiert.

"Die Zukunft dieses Landes, wenn wir noch alle Tassen beieinander haben, kann nicht darin liegen, dass wir zurückwollen in Verhältnisse, wo ich auf den Trabi 14 gewartet habe", sagte der CDU-Bundesvizevorsitzende auf dem Parteitag der brandenburgischen CDU in Schönefeld bei Berlin. Am 1. September wird in dem Bundesland der Landtag neu gewählt.

30 Jahre nach dem Kollaps des Ostblocks wolle er nicht ernsthaft über Sozialismus und Enteignung reden, so Bouffier.