Neue hessische Abgeordnete im EU-Parlament
Sieben Abgeordnete aus Hessen sitzen künftig im EU-Parlament. Bild © Collage: hessenschau.de, Michael Gahler, Imago Images, picture-alliance/dpa

Es ist eine Mischung aus alten Hasen und echten Newcomern: Sieben Politiker aus Hessen haben bei der Europawahl den Sprung ins EU-Parlament geschafft. Wir stellen sie vor.

Videobeitrag

Video

zum Video Hessen schicken sieben Abgeordnete nach Europa

Ende des Videobeitrags

Insgesamt 96 Abgeordnete vertreten Deutschland im neuen Europäischen Parlament. Sieben von ihnen kommen aus Hessen, sofern sich am vorläufigen Ergebnis der Europawahl vom Sonntag nichts mehr ändert. In der zurückliegenden Wahlperiode war Hessen mit sechs Abgeordneten vertreten.

Sven Simon (CDU)

Hessische Abgeordnete im neuen EU-Parlament: Sven Simon (CDU)
Sven Simon (CDU) Bild © picture-alliance/dpa

Für ihn ist es vielleicht der größte Wechsel: Der 40 Jahre alte Sven Simon war vor seiner Spitzenkandidatur nur kommunalpolitisch aktiv. Im Hauptberuf lehrte der Jurist Europarecht an der Universität Marburg. "Das größte Friedensprojekt der Nachkriegsgeschichte ist ernsthaft in Gefahr", begründete der CDU-Politiker aus Buseck im hr-Porträt seine Motivation, sich zur Wahl zu stellen.

Michael Gahler (CDU)

Hessische Abgeordnete im EU-Parlament: Michael Gahler (CDU)
Michael Gahler (CDU) Bild © Michael Gahler

Der EU-Veteran Michael Gahler musste am Sonntag lange zittern: Der Einzug des 59-Jährigen ins neue Parlament stand wegen der großen CDU-Verluste lange auf der Kippe. Nun steht der Außenpolitiker aus Hattersheim, EU-Abgeordneter seit 1999, vor seinem fünften Einzug ins Europäische Parlament.

Martin Häusling (Grüne)

Hessische Abgeordnete im EU-Parlament: Martin Häusling (Grüne)
Martin Häusling (Grüne) Bild © picture-alliance/dpa

Entspannter konnte Martin Häusling den Wahlabend verfolgen. Der Biolandwirt aus Bad Wildungen kandidierte auf Platz sechs der Grünen-Bundesliste und zieht als einer von voraussichtlich 21 Abgeordneten seiner Partei ins EU-Parlament ein. Für den 58-Jährigen (hier zu sehen im hr-Porträt) ist es die dritte Wahlperiode in Straßburg.

Udo Bullmann (SPD)

Hessische Abgeordnete im neuen EU-Parlament: Udo Bullmann (SPD)
Udo Bullmann (SPD) Bild © picture-alliance/dpa

Er ist ein Europapolitiker aus dem Bilderbuch: Udo Bullmann gehört dem EU-Parlament seit 20 Jahren an, und er ist sogar Fraktionsvorsitzender der europäischen Sozialdemokraten. Auf Listenplatz zwei war sein Wiedereinzug trotz der dramatischen Verluste der SPD sicher. "Europa ist der Raum der Freiheit", erklärte der 62-jährige Politologe aus Gießen im hr-Porträt.

Christine Anderson (AfD)

Hessische Abgeordnete im EU-Parlament: Christine Anderson (AfD)
Christine Anderson (AfD) Bild © picture-alliance/dpa

Neu im Straßburger Parlament ist die AfD-Politikerin Christine Anderson. "Ich liebe alles an Europa", betonte die 50-Jährige im hr-Porträt. Dabei lehnt sie den Euro strikt ab und bezeichnet die EU als "antidemokatisches Bürokratiemonster". Die Hausfrau aus Limburg gehört dem AfD-internen "Flügel" um den Thüringer Rechtsaußen Björn Höcke an.

Nicola Beer (FDP)

Hessische Abgeordnete im neuen EU-Parlament: Nicola Beer (FDP)
Nicola Beer (FDP) Bild © Imago Images

In Hessen und Europa ist sie seit vielen Jahren ein Politikprofi, mit Europa hatte Nicola Beer bis zu ihrer Spitzenkandidatur auf der FDP-Liste aber eher wenig zu tun. Nun wechselt die 49-jährige Frankfurterin vom Bundestag ins Europaparlament. Zuvor war sie mehr als fünf Jahre lang Generalsekretärin der Liberalen.

Engin Eroglu (Freie Wähler)

Hessische Abgeordnete im EU-Parlament: Engin Eroglu (Freie Wähler)
Engin Eroglu (Freie Wähler) Bild © picture-alliance/dpa

Mit seinem Einzug ins EU-Parlament war am wenigesten gerechnet worden: Engin Eroglu profitiert vom guten Ergebnis der Freien Wähler (2,2%) und packte als einer von zwei neuen Abgeordneten seiner Partei den Sprung nach Straßburg. Bisher war der 37-Jährige aus Schwalmstadt bereits Spitzenkandidat der Freien Wähler bei der Bundestagswahl in Hessen sowie der Landtagswahl.