Helene Neumann
Helene Neumann, Exil-Hessin in Dublin Bild © hr

Dublin ist eine internationale Stadt - auch, weil Internetriesen wie Facebook und Twitter hier ihren Europasitz haben. Studentin Helene Neumann aus Marburg schätzt an ihrer neuen Heimat vor allem die Weltoffenheit und Gelassenheit. Teil 5 unserer Serie über Exil-Hessen in Europa.

Videobeitrag

Video

zum Video Europa gewählt: Station in Dublin

Ende des Videobeitrags
Weitere Informationen

Helene Neumann

  • Alter: 23
  • Stammt aus: Marburg, geboren und aufgewachsen
  • Beruf: Studentin
  • Mag an Dublin: das Weltoffene. Lebt im Studentenheim mit Franzosen, Saudis und Iren Tür an Tür. Wäre auch nach England gegangen, war ihr aber wegen des Brexit zu unsicher.
  • Europa bedeutet für Sie: Sicherheit und Freiheit
  • Vermisst an ihrer alten Heimat: das gute Wetter
Ende der weiteren Informationen

Warum haben Sie Europa gewählt?

Videobeitrag

Video

zum Video Helene Neumann aus Dublin

Ende des Videobeitrags

Was vermissen Sie an Hessen?

Videobeitrag

Video

zum Video Helene Neumann aus Dublin

Ende des Videobeitrags

Was kann man von "Ihrer neuen Stadt" lernen?

Videobeitrag

Video

zum Video Helene Neumann aus Dublin

Ende des Videobeitrags

Wie schaut man in ihrem Land auf die EU?

Videobeitrag

Video

zum Video Helene Neumann aus Dublin

Ende des Videobeitrags

Wie soll die EU in zehn Jahren aussehen?

Videobeitrag

Video

zum Video Helene Neumann aus Marburg

Ende des Videobeitrags
Weitere Informationen

#europagewählt - 7 Tage, 7 Länder, 7 Städte

Vom 20. bis 26. Mai besuchen Anne-Katrin Eutin und Sebastian Kisters sieben Städte in sieben europäischen Ländern. Dort treffen sie Hessen, die in diesen Städten ihr Glück gefunden haben - und stellen sie vor. Die Reiseroute der hr-Reporter: Helsinki, Finnland (20.05.), Tallinn, Estland (21.05.), Warschau, Polen (22.05.), Kopenhagen, Dänemark (23.05.), Dublin, Irland (24.05.), Barcelona, Spanien (25.05.), und Rom, Italien (26.05.).

Wie gut kennen Sie Europa? Nehmen Sie an unserem Europa-Quiz teil !

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hessenschau, 24.05.2019, 19.30 Uhr