Rund 4,7 Millionen Hessen können am 26. Mai ihre Stimme für das nächste Europaparlament abgeben.

Das sind 340.000 mehr als bei der vorigen Europawahl im Jahr 2014, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Etwa 4,36 Millionen der Wahlberechtigten seien Deutsche und 402.000 Angehörige der übrigen EU-Staaten. Ein Drittel der deutschen Wahlberechtigten ist laut Statistikamt 60 Jahre oder älter.