Die neuen Bürgermeister Bach (Feldatal) und Schäfer (Lautertal).
Die neuen Bürgermeister Bach (Feldatal) und Schäfer (Lautertal). Bild © Leopold Bach/Dieter Schäfer

Bei der Bürgermeisterwahl in Lautertal hat ein SPD-Mann den Rathaussessel erobert. In Feldatal gewann ein unabhängiger Kandidat mit mehr als 80 Prozent der Stimmen.

Der 52-jährige Dieter Schäfer (SPD) erhielt bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag in Lautertal (Vogelsberg) 54,3 Prozent der Stimmen und setzte sich damit gegen seine drei Mitbewerber durch.

Sonja Müller (CDU) kam auf 20,4 Prozent und der unabhängige Kandidat Klaus-Jürgen Kreutzer auf 23,4 Prozent. Lutz Pape, ebenfalls unabhängig, erhielt 1,9 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Heiko Stock (unabhängig) war nicht mehr angetreten. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,9 Prozent.

Bach gewinnt in Feldatal

In Feldatal (Vogelsberg) ist Leopold Bach neuer Bürgermeister - mit einem souveränen Ergebnis. Er erhielt 81,7 Prozent der Stimmen. Sein ebenfalls unabhängiger Mitbewerber Karsten Schmidt kam auf 18,3 Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag bei 72,9 Prozent. Der ehemalige Bürgermeister Dietmar Schlosser (FWG) war Ende September 2017 aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand gegangen.