Wir schicken Ihnen gerne unseren kostenlosen Newsletter per WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram und/oder Insta. Bitte beachten Sie dabei die folgenden Datenschutzhinweise.

Kontaktdaten:
Hessischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter
Bertramstraße 8
D-60320 Frankfurt
E-Mail: Datenschutz@hr.de

Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie sich für unseren Newsletter-Service per WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram und/oder Insta anmelden, übermitteln Sie uns Ihre Telefonnummer und/oder die öffentlichen Profildaten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten Ihres Kontos des jeweiligen Anbieters. Der Chatverlauf wird dabei ebenfalls gespeichert. Das ist notwendig, damit wir mit Ihnen in den Dialog treten können; vor allem, wenn wir mit Ihnen in eine Eins-zu-eins-Kommunikation gehen. Eingaben für die Suchfunktion (#Suchwort) werden ebenfalls im Chatverlauf gespeichert.

Sollten Sie bei einer Umfrage über unseren Newsletter-Dienst teilnehmen, werden Ihre Antworten ebenfalls gespeichert und anonymisiert in die Auswertung übernommen. Entscheiden Sie sich gegen die Teilnahme bei einer Umfrage, werden keine Daten erhoben.

Um den Dienst weiterzuentwickeln, werten wir Öffnungsraten unserer versendeten Nachrichten sowie die Klickrate auf den versendeten Links in Nachrichten aus. Diese Daten sind anonymisiert.

Diese Daten werden im Auftrag des Hessischen Rundfunks auf sicheren Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich für das Versenden von Nachrichten über den Newsletter-Dienst sowie die Eins-zu-eins-Kommunikation verwendet.

Rechtsgrundlage

Mit dem Versenden einer Startnachricht an den Hessischen Rundfunk willigen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO ein, dass der Hessische Rundfunk Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet.

Unser Dienstleister:
Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München als Auftragsverarbeiter des Hessische Rundfunks eingesetzt. Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung von MessengerPeople sowie zu einem Fragen-Antworten-Überblick zum Thema Datenschutz.

Widerruf:
Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe Stop in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Ihnen bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text Alle Daten löschen über Ihren Messenger.

Details zu Messenger-Anbietern:
Für die Nutzung eines Dienstes wird ein bestehendes Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Eröffnung eines Kontos den Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters zustimmen.

Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei

Ihnen ist bewusst, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Der Hessische Rundfunk hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.