hessenschau-App im Tablet

Abends gemütlich auf der Couch die hessenschau auf dem Tablet betrachten? Das ist jetzt noch besser möglich: Unsere App ist nun auch für iPads und Android-Tablets optimiert. Und noch etwas hat sich geändert.

Die hessenschau-App ist seit September 2017 in den App-Stores erhältlich - bisher aber nur für Smartphones von Apple oder mit Android-Betriebssystemen. Das ändert sich nun: Ab sofort können Sie sich die App auch auf dem Tablet installieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein iPad oder ein Android-Gerät handelt.

Die Erweiterung geht vor allem auf Wünsche unserer User zurück, wie der für Apps zuständige Produktmanager Peter Schuster erklärt: "Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der hessenschau-App als Smartphone-Variante haben wir viele positive Rückmeldungen erhalten. Was den Nutzerinnen und Nutzern aber noch gefehlt hat, war eine Tablet-Version. Dieser Wunsch wurde mit Abstand am häufigsten genannt."

Weitere Informationen

Jetzt die hessenschau-App herunterladen

Ende der weiteren Informationen

Push-Benachrichtigungen für Eilmeldungen oder ausgewählte Themen, aktuelle Wetter- und Verkehrsinformationen sowie Videos und Audios zu den wichtigsten Themen in Hessen - all das bekommen Sie auch in der Tablet-Variante. "Die Tablet-Version bietet den gewohnten Funktionsumfang der Smartphone-Version", so Schuster. "Zusätzlich wurde die Navigation für die größeren Geräte optimiert, natürlich auch im Querformat."

Aber nicht nur für Tablet-User hat sich etwas geändert. Die Darstellung von Artikeln und Audio/Video-Beiträgen sieht in der neuen Version etwas anders aus. Sie ähnelt nun stärker   der Darstellung in unserem Webangebot hessenschau.de. In den kommenden Monaten werden wir unsere App weiter entwickeln. Aber auch hier gilt: An den Inhalten ändert sich nichts.