Aymen Barkok

Nach dem Putschversuch in Guinea und der Absage des Länderspiels ist die Nationalmannschaft Marokkos wieder im eigenen Land.