Die Frankfurt Skyliners und die Gießen 46ers sind bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder im Einsatz.

Die Frankfurter Bundesliga-Basketballer, die derzeit auf Platz 13 der BBL-Tabelle stehen, treffen in eigener Halle auf die Löwen aus Braunschweig (20.30 Uhr). "Wir brauchen eine gute Mischung aus Weihnachten und Training", fasste Headcoach Sebastian Gleim die Vorbereitung zusammen.

Etwas später am Abend (20.30 Uhr) sind dann die 46ers gefordert, die weiter ohne Punkt ganz am Ende der Tabelle stehen. Gegner ist der BBC Bayreuth.