Umkämpftes Spiel zwischen den Skyliners und den 46ers
Die Skyliners und die 46ers treffen 2020 zunächst in Frankfurt aufeinander. Bild © Imago Images

Die Basketball-Bundesliga-Spielpläne für die neue Saison sind da. Während auf die Frankfurt Skyliners ein Hammer-Auftaktprogramm wartet, gehen es die Gießen 46ers etwas gemütlicher an. Auf das Hessen-Derby müssen die Fans etwas länger warten.

Audiobeitrag
Eine Szene aus einem Basketball-Spiel

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Basketball: Die Bundesliga-Spielpläne sind da

Ende des Audiobeitrags

Die Basketball-Bundesliga hat am Dienstag den vorläufigen Spielplan für die Saison 2019/2020 veröffentlicht. Die Gießen 46ers starten demnach am 24. September mit einem Heimspiel gegen die Merlins aus Crailsheim in die neue Spielzeit. Sprungball in der Gießener Osthalle ist um 20.30 Uhr.               

Die Skyliners Frankfurt müssen hingegen erst am 2. Oktober (19 Uhr) zum ersten Mal ran. In Bonn treffen die Hessen zum traditionellen "Cookie Game" auf die ortsansässigen Baskets. Wie zu jedem Aufeinandertreffen bitten die beiden Vereine ihre Fans, Lebensmittelspenden für die Tafel mitzubringen.

Hessen-Derby erst im nächsten Jahr

An den Spieltagen zwei und drei warten dann richtige Hochkaräter auf das Team aus der Mainmetropole. Am 6. Oktober (15 Uhr) empfangen die Hessen den Meister Bayern München, die nächste Auswärtsreise geht zum Vizemeister nach Berlin (15. Oktober, 19 Uhr).

Die Mittelhessen haben nach dem Start gegen den Vorjahres-16. zunächst mal spielfrei. Am 11. Oktober gastiert dann Aufsteiger Hamburg Towers in Gießen (20.30 Uhr). Das erste Auswärtsspiel führt die Mannschaft von Head-Coach Ingo Freyer am 19. Oktober nach Bamberg (18 Uhr). Das erste Hessen-Derby findet am 15. Spieltag (4. Januar, 18 Uhr) in Frankfurt statt.