Die Basketballerinnen des BC Marburg haben das Achtelfinale des DBBL-Pokals erreicht.

Bei Zweitligist Düsseldorf musste das Team dafür allerdings in die Verlängerung - am Ende stand es 71:64 nach einem 58:58 in der regulären Spielzeit.

Der BC Marburg hatte wegen Coronafällen zuletzt mehrere Wochen pausieren müssen. Im Pokal geht es am 9. oder 10. Dezember gegen Liga-Konkurrent Saarlouis weiter.