Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found 46ers-Aufholjagd gegen Bamberg kommt zu spät

Gießen 46ers im Spiel gegen Bamberg

Trotz einer Aufholjagd im vierten Viertel haben die Gießen 46ers in der Basketball-Bundesliga gegen Bamberg verloren. Der Rückstand aus der ersten Hälfte war am Ende zu viel.

Die Gießen 46ers haben in der Basketball-Bundesliga ihr zweites Spiel in der neuen Saison verloren. Die Mittelhessen unterlagen am Sonntag den Baskets aus Bamberg mit 99:106 (42:58).

Bereits zur Pause lagen die 46ers gegen die Franken, die zuvor auch erst einen Sieg eingefahren hatten, mit 16 Punkten zurück. Trotz eines ausgeglichenen dritten Viertels und einer kurzen Aufholjagd der Gießener zu Beginn des vierten Viertels konnte das Team von Trainer Ingo Freyer die Partie nicht mehr drehen. Bester Werfer der 46ers war Jonathan Stark mit 27 Punkten.

Weitere Informationen

Giessen 46ers - Baskets Bamberg 99:106 (42:58)

Punkte Giessen 46ers: Stark 27, O`Reilly 20, Pjanic 12, Hamilton 10, Richter 10, Thomas 9, James Jr. 8, Kraushaar 3
Punkte Baskets Bamberg: Kravish 25, Hall 20, Ogbe 15, Vitali 12, Lockhart 11, Odiase 10, Hundt 6, Fieler 5, Sengfelder 2

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr1, 6.12.2020, 23.00 Uhr