Gießen 46ers gegen den FC Bayern

Die Bundesliga-Basketballer der Gießen 46ers stehen auch nach dem Duell mit dem FC Bayern weiter ohne Punkte da. Der Tabellenführer macht mit den Mittelhessen kurzen Prozess.

Die Bundesliga-Basketballer der Gießen 46ers warten weiter auf den ersten Punkt in dieser Saison. Die Mannschaft von Headcoach Ingo Freyer kassierte am Sonntag im fünften Spiel die fünfte Niederlage und rutscht nach dem 71:93 bei Tabellenführer FC Bayern auf Platz 16 der BBL-Tabelle ab.

Die Mittelhessen waren dem Favoriten aus München von Beginn an unterlegen und verloren auch in der Höhe verdient. Bester Werfer der 46ers war Brandon Thomas mit 15 Zählern. Weiter geht das Mammutprogramm bereits am Dienstag (19 Uhr). Dann gastiert der Mitteldeutsche BC in Gießen.

Weitere Informationen

Bayern München - Gießen 46ers 93:71 (51:31)

Beste Werfer München: Reynolds (24), Johnson (11), Baldwin (10), Radosevic (10) 
Beste Werfer Gießen: Thomas (15), Kraus Haar (13), Richter (11), James Jr. (10) 

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr1, 13.12.2020, 18 Uhr