Für die erste Auswärtspartie der Saison reisen die Gießen 46ers am Samstag zum Pokalsieger nach Bamberg.

Nach der enttäuschenden Überraschungspleite gegen Aufsteiger Hamburg wollen die Gießen 46ers das Ruder bei Brose Bamberg herumreißen und den ersten Sieg der Saison einfahren. Keine leichte Aufgabe: Während der amitierende Pokalsieger aus Bamberg mit vier Punkten aus drei Spielen im Soll liegt, suchen die punktlosen Hessen noch ihre Form.

Bereits vor knapp drei Wochen die 46ers im Rahmen des BBL Pokals auf die Oberfranken. Das Spiel ging zwar verloren, die Leistung stimmte aber. Das betonte auch Geschäftsführer Heiko Schelberg: "Unsere Mannschaft hat bereits im Pokal-Spiel gegen diesen Gegner eine ansprechende Leistung gezeigt, an der wir jetzt anknüpfen sollten. Zudem haben wir in den vergangenen Spielzeiten dort auch nie schlecht ausgesehen und so hoffen wir nach drei Niederlagen auf einen Überraschungscoup."