Die Gießen 46ers sind nach ihrer knappen Heimniederlage gegen Bamberg schon wieder gefordert.

Bereits am Dienstag (20.30 Uhr) sind die Mittelhessen bei den Crailsheim Merlins zu Gast. Die Baden-Württemberger sind auf Playoff-Kurs, haben am Sonntag in Berlin aber eine deftige Pleite kassiert.

"In Crailsheim müssen wir selbstbewussten und teamorientierten Basketball spielen und von Anfang an hellwach sein", fordert Sportdirektor Sebastian Schmidt. Gießen hat noch mit den Nachwehen eines Corona-Ausbruchs im Team zu kämpfen. Immerhin: Nach dem Merlins-Spiel winkt die Länderspielpause.