Die Gießen 46ers haben am Samstag (18 Uhr) eine der letzten Chancen, den Abstieg aus der Basketball-Bundesliga doch noch abzuwenden.

Die Mittelhessen, die weiter auf dem letzten Platz stehen, treffen in eigener Halle auf den Drittletzten aus Würzburg. Ein Sieg ist Pflicht. "Das Spiel muss uns wieder auf Kurs bringen", so 46ers-Profi Garrett. Die Aufgabe gegen die Baskets hat es allerdings in sich: Die Würzburger feiersten sechs ihrer sieben Saisonsiege in der Fremde. "Wir müssen mit viel Energie spielen" forderte Gießens Coach Scholz. Die zuletzt angeschlagenen Hamilton und Brown sind wieder fit.