Die Gießen 46ers haben ihren Kader weiter verstärkt. Kyan Anderson wechselt zum mittelhessischen Basketball-Bundesligisten.

Die Gießen 46ers haben Combo-Guard Kyan Anderson verpflichtet. Dies verkündete der Klub am Montag. Der US-Amerikaner, der bereits für Bayreuth und die BG Göttingen in der Basketball-Bundesliga auf dem Parkett stand, unterschreibt bei den 46ers einen Vertrag über zwei Jahre. Sportdirektor Sebastian Schmidt sagte dazu in der offiziellen Pressemitteilung: "Qualität, Kontinuität und Identifikation - vor allem auf dieser bedeutenden Position - war uns sehr wichtig. Jetzt freuen wir uns, dass die Vorbereitung losgeht!“

Anderson haben die Konzepte von Schmidt und Trainer Pete Strobl zugesagt. Der 29-Jährige kündigte an: "Ich möchte der Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen die gesteckten Ziele zu erreichen und step-by-step zu wachsen.“