In der Basketball-Bundesliga müssen die abstiegsbedrohten Gießen 46ers am Samstag (20.30 Uhr) in Crailsheim antreten.

Die Hessen sind in der Partie der krasse Außenseiter, mit einer weiteren Niederlage würde der Glaube an den Klassenerhalt zunehmend schwinden. Zuletzt hatten die 46ers mehrfach Last-Minute-Niederlagen kassiert.

"Unser Ziel wird sein, das Spiel solange wie möglich offen zu halten", sagte Gießens Cheftrainer Rolf Scholz. Sein Spieler Jonathan Stark ergänzte: "Wir müssen fokussiert und bereit ins das Spiel gehen, um die Intensität zu matchen."