Nach der Niederlage in Würzburg am vergangenen Wochenende bekommen es die Gießen 46ers in der Basketball-Bundesliga am Samstag (18 Uhr) mit Crailsheim zu tun.

Die Gäste stehen in der Tabelle im Mittelfeld mit drei Siegen aus sechs Spielen. Die 46ers haben dagegen erst zwei Partien für sich entscheiden können.

"Uns fehlen gerade einige Spieler und wir wissen immer noch nicht, wer dieses Wochenende spielen wird. Es wird ein hartes Spiel gegen eine sehr gute Mannschaft", so Cheftrainer Pete Strobl. So sind auf Gießener Seite unter anderem die Einsätze von Kyan Anderson und Phil Fayne fraglich.