Die Gießen 46ers bekommen es am Samstag (18 Uhr) mit dem Tabellenführer aus Ludwigsburg zu tun.

Die Mittelhessen brauchen eine Überraschung, um weiterhin an den Klassenerhalt glauben zu können. "Gegen einen solchen Gegner kann ein Team nur im Kollektiv bestehen. Jeder einzelne muss bereit sein und Verantwortung übernehmen", sagte Sportdirektor Michael Koch.

46ers-Spieler Scottie James JR freut sich auf die Herausforderung. "Wir wollen zeigen, woran wir in den letzten Wochen gearbeitet haben", sagte er. "Wir müssen den harten Kampf annehmen."