Die Gießen 46ers sind zum Start in die Rückrunde am Freitag (19 Uhr) in Oldenburg zu Gast.

Das Spiel der Mittelhessen gegen Würzburg am Dienstag war wegen eines positiven Corona-Tests aus- gefallen. "Die Ereignisse haben einmal mehr gezeigt, dass diese Spielzeit ganz besondere Herausforderungen hat", sagte Coach Rolf Scholz. "Sicher ist uns Oldenburg in punkto individuelle Qualität und Spielanlage deutlich überlegen." Das treffe auch auf den nächsten Gegner Hamburg zu. "Ziel wird dennoch sein, beide Partien so lange wie möglich offen zu halten und an unsere Chance zu glauben", so Scholz.