Jonathan Stark von den Gießen 46ers im Spiel gegen Bayreuth

Im Abstiegskampf der Basketball-Bundesliga feiern die Gießen 46ers einen wichtigen Sieg gegen den direkten Konkurrenten Bayreuth. Das Spiel war dabei lange umkämpft.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found 46ers gewinnen gegen Bayreuth

Jonathan Stark von den Gießen 46ers im Spiel gegen Bayreuth
Ende des Audiobeitrags

Die Gießen 46ers haben am Samstagabend ihren vierten Saisonsieg gefeiert: Gegen Bayreuth hieß es am Ende 97:92 (46:40).

Zu Beginn war die Partie sehr ausgeglichen, kein Team konnte sich richtig absetzen. Zur Halbzeit hatten die 46ers sich immerhin einen Vorsprung von sechs Punkten erspielt.

46ers bleiben trotz des Ausgleichs cool

Im dritten Viertel wuchs er zwischenzeitlich auf zehn Zähler an, zu Beginn des letzten Viertels gelang Bayreuth dann aber der Ausgleich zum 71:71. Die Mittelhessen ließen sich jedoch nicht beirren und gewannen die umkämpfte und bis zuletzt spannende Partie mit 97:92.

In der Tabelle liegen die Gießener noch immer auf einem Abstiegsplatz, Gegner Bayreuth ist allerdings nur noch vier Punkte entfernt.

Weitere Informationen

Gießen 46ers - Bayreuth 97:92 (46:40)

Bester Werfer Gießen: Bowman (21)
Bester Werfer Bayreuth: Doreth (33)

Ende der weiteren Informationen