Imago Gießen 46ers Braunschweig

Die Bundesliga-Basketballer der Gießen 46ers kommen einfach nicht in Fahrt und stehen auch nach dem Gastspiel in Braunschweig noch ohne Sieg da. Die gute Nachricht: Das nächste Spiel kommt schon bald.

Nur zwei Tage nach der 99:106-Heimniederlage gegen Bamberg haben die Gießen 46ers am Dienstag erneut verloren. Die Mannschaft von Cheftrainer Ingo Freyer unterlag bei den Braunschweiger Löwen mit 85:93 und wartet damit weiter auf den ersten Sieg der diesjährigen Saison in der Basketball-Bundesliga.

Die Mittelhessen hielten gegen die favorisierten Braunschweiger zwar lange gut mit, im letzten Viertel zogen die Gastgeber dann aber unaufhaltsam davon. Schon am Donnerstag geht es für die 46ers ebenfalls im hohen Norden weiter: Dann steht das Spiel in Hamburg auf dem Programm (19 Uhr).