John Bryant von den Gießen 46ers

Die Gießen 46ers haben beim Pokalsieger in Bamberg die Überraschung verpasst und auch ihr drittes Saisonspiel verloren.

Die Gießen 46ers kommen in der Basketball-Bundesliga einfach nicht auf die Beine. Im ersten Auswärtsspiel der Saison verloren die Hessen beim amtierenden Pokalsieger aus Bamberg am Ende mit 81:93.

Die Hessen hatten nur im ersten Viertel mithalten können, anschließend machten die Bamberger ernst. Vor 5.513 Zuschauern stand es zur Pause bereits 44:38 für die Hausherren, auch in der Folge konnten die Hessen die Gastgeber nicht mehr ernsthaft in Bedrängnis bringen. Für die 46ers ist es die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel. Bester Werfer bei den Gießenern war John Bryant mit 22 Punkten.

Weitere Informationen

Bamberg - Giessen 46ers 93:81 (15:22,29:16,25:20,24:23)

Punkte Bamberg: Lee 17, Marei 17, Taylor 16, Harris 13, Mclean 9, Obasohan 7, Carrera 4, Sengfelder 4, Olinde 3, Weidemann 3
Punkte Giessen 46ers: Bryant 22, Myers 17, Brown 11, Pjanic 9, Thomas 8, Barnett 7, Kraushaar 6, Petrasek 1

Zuschauer: 5513

Ende der weiteren Informationen