Die 46ers verlieren gegen Crailsheim

Die Gießen 46ers kommen einfach nicht auf die Beine. Gegen die Merlins Crailsheim setzte es eine schmerzhafte Last-Minute-Niederlage.

Es klappt einfach nicht mehr: Auch im fünften Spiel in Folge stand am Ende eine Niederlage für die Gießen 46ers, im Heimspiel gegen die Merlins Crailsheim hieß es schlussendlich 114:115. In einer lange ausgeglichenen Partie lagen die Gießener zur Pause mit sechs Punkten zurück, zeigten aber im Anschluss eine gute Moral und erkämpften sich die Führung zurück.   

Es blieb allerdings auch im dritten und vierten Viertel ein Spiel auf des Messers Schneide – in dem es lange nach einem Sieg für die Hessen aussah. Sekunden vor Schluss führten die Gießener noch mit zwei Punkten. Dann aber schlug die Stunde der Merlins.

Last-Minute-Niederlage

Mit einem Buzzerbeater trafen die Crailsheimer zum letztlich glücklichen Endstand von 114:115. Eine bittere Niederlage für die Gießener, die auf dem zwölften Platz verweilen. Kommenden Freitag geht es für die 46ers nach Braunschweig.

Weitere Informationen

Giessen 46ers - Merlins Crailsheim 114:155 (59:65)

Beste Werfer Giessen: Bryant (30), Thomas (27), Jordan (16), Bell (13)
Beste Werfer Crailsheim: Turner (25), Madgen (20), Neumann (18), Lawson (16), Russell (12)

Zuschauer: 3.370

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-iNFO, Nachrichten, 22.00 Uhr