Die Skyliners Frankfurt streben nach der Niederlage im EuroCup den ersten Sieg in der Basketball-Bundesliga an. Die Reise am Samstag (20.30 Uhr) geht nach Vechta.

Die Skyliners Frankfurt unterlagen im EuroCup am Ende deutlich beim spanischen Vertreter Unicaja Malaga (64:91). In der Basketball-Bundesliga wollen die Hessen am Samstag mit dem ersten Ligasieg beim SC Vechta antworten. Die Niedersachsen ihrerseits stehen nach zwei Niederlagen zu Saisonbeginn bereits unter Druck.

Headcoach Gordon Herbert blickte kritisch auf den Auftritt im EuroCup zurück: "Ich war nicht glücklich über die Art und Weise unseres Spiels. Es geht mir dabei weniger um das Resultat, sondern um unsere Gewohnheiten." Er forderte von seiner Mannschaft eine deutliche Verbesserung. In einer langen Video-Einheit lag der Fokus daher auf "der Defensive und unserem Reboundverhalten."