Die Gießen 46ers verstärken sich mit Shooting Guard Ferdinand Zylka.

Wie der Basketball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, wechselt der 22-Jährige vom Mitteldeutschen BC an die Lahn. Bei den Mittelhessen wird er nicht nur für das Bundesliga-Team auflaufen, sondern auch für die zweite Mannschaft, die in der 2. Liga Pro B aktiv ist.

Zylkas Vertrag gilt für eine Saison. "Ferdinand ist ein junger, ambitionierter Spieler, der sowohl in den Nachwuchsteams der Nationalmannschaft als auch in der BBL schon Erfahrung sammeln konnte", sagte Trainer Ingo Freyer. "Er wird bei uns den nächsten Schritt machen."