Die Gießen 46ers haben Flügelspieler Nuni Omot unter Vertrag genommen.

Das teilten die Mittelhessen am Montag mit. Der 26-Jährige kann sowohl auf der Drei als auch auf der Vier spielen und ist laut Sportdirektor Sebastian Schmidt der "absolute Wunschspieler für die Forward-Positionen" gewesen. "Mit seinen Qualitäten von jenseits der 3er-Linie, seiner Schnelligkeit und Athletik sowie dem starken physischen Finishing, wird er ein zentraler Faktor in unserem Spiel sein", so Schmidt. Der Nationalspieler des Süd-Sudans spielte zuletzt in Polen bei Trefl Sopot, wo er im Schnitt 17,3 Punkte erzielte.