Der Sieg am Wochenende gegen Bayreuth soll nur der Anfang gewesen. Die Gießen 46ers, die den letzten Tabellenplatz in der Basketball-Bundesliga abgegeben haben, wollen mehr: einen weiteren Erfolg beim Mitteldeutschen BC am Mittwoch (20.30 Uhr).

Gießen-Cheftrainer Rolf Scholz sagte vor dem Spiel in Weißenfels: "Wir dürfen jetzt nicht nachlassen und müssen beim MBC mit der gleichen Intensität und Leidenschaft auftreten wie zuletzt zuhause. Sportlich wartet eine große Herausforderung auf uns. Das hat nicht zuletzt das Hinspiel gezeigt. Der MBC ist gut gecoached, hat eine talentierte Mannschaft und kürzlich nochmal qualitativ hochwertig nachverpflichtet."