Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found John Bryant verlässt die Gießen 46ers

Gießen 46ers John Bryant in Bonn

Nach drei Jahren im Trikot der Gießen 46ers endet die Zeit von John Bryant in Mittelhessen. Der Vertrag des 33-Jährigen wird auf beiderseitigen Wunsch hin nicht verlängert.

Die Gießen 46ers und Star-Center John Bryant gehen ab der neuen Saison getrennte Wege. Wie der Basketball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, wird der Vertrag des 33-Jährigen nicht mehr verlängert - dem Vernehmen nach auf beiderseitigen Wunsch hin. Bryant will sich nun eine neue Herausforderung suchen.

Der Deutsch-Amerikaner war 2017 nach Gießen gewechselt, hatte nach der ersten Spielzeit einen Vertrag bis zum Sommer 2020 unterschrieben und wurde später auch Kapitän des Teams. Bryant war der erste Spieler im Trikot der 46ers, dem ein Triple-Double gelang.

Bundesliga-MVP in Gießen

Wo es Bryant hinverschlägt, ist noch offen. Der Center war schon einmal in seiner Karriere vertragslos - zu Beginn des Jahres 2017. Die 46ers schnappten damals zu und nahmen ihn etwas überraschend unter Vertrag. Bryant zahlte das Vertrauen zurück und wurde schon in seiner ersten Saison in Gießen Zweiter bei der Wahl zum MVP der Basketball-Bundesliga.